www.facebook.com/FreiwilligeFeuerwehrLangenau
www.facebook.com/FreiwilligeFeuerwehrLangenau
www.facebook.com/FreiwilligeFeuerwehrLangenau
 www.facebook.com/FreiwilligeFeuerwehrLangenau

Dienste & Ausbildungen der aktiven Abteilung

Ausbildung Feuerlöscher 15.08.2017

Abseil.- und Drehleiterausbildung am 20.06.2017

Heißausbildung Brandcontainer

Am 7. und 8. Juni 2017 befand sich am Gerätehaus der FF Brand-Erbisdorf eine mobile Brandsimulationsanlage der Firma Blaul & Seifert aus Burgstädt. Hier trainierten unter realitätsnahen Bedingungen ca. 40 Atemschutzgeräteträger der Gemeindefeuerwehr Brand-Erbisdorf, unter anderem auch die Kameraden/in der Feuerwehr Langenau mit 14 Atemschutzgeräteträgern.

Die Aufgabenstellung für jeden Atemschutztrupp bestand darin, einen simulierten Treppen- und Gasflaschenbrand, einen Möbelbrand in Verbindung mit Flash-Over Gefahr (Rauchgasdurchzündung) sowie ein Regalbrand mit Kanister und Gasflasche zu bekämpfen und dabei taktisch richtig wie bei einem realen Wohnungsbrand vorzugehen.
Alle Langenauer Teilnehmer konnten diese Übung erfolgreich abschließen.

Ausbildung Technische Hilfeleistung am 23.5.2017

Ausbildung Katastrophenschutz Langenau

 Ausbildung Katastrophenschutz Langenau 05.05.2017
Sandsackverbau, Arbeiten mit Tauchpumpen und Ausbildung an Pumpe

LF 16/12
Außerdem wurde die Staustelle an der Bahnhofstraße getestet und gesäubert.
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1; LF 16/12

Jährliche Ausbildung Atemschutzgeräteträger im FTZ Freiberg

 

Einmal im Jahr, wenn die Belastungsübung nach der Feuerwehrdienstvorschrift FwDV7 ansteht, muss jeder Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehr Langenau an den Gerätschaften und in der Atemschutzstrecke schwitzen. Die Übungsanlage im FTZ (Feuerwehrtechnische Zentrum) Freiberg besteht aus einem Leitstand, Arbeitsraum und der variablen Übungsstrecke.
Im Leitstand werden die Feuerwehrleute an den Geräten im Arbeitsraum ...und die Geräteträger, die sich in der Strecke befinden, überwacht.
Im Arbeitsraum steht eine Endlosleiter (Bild) sowie ein Laufband (Bild).
Die Übungsstrecke ist ein modular aufgebautes Gitter-Labyrinth mit verschiedenen Hindernissen und Höhenunterschieden, dass beliebig verändert werden kann. Hindernisse sind Türen, Röhren, Schläuche, Verängungen und anderes. Außerdem kann ein Teil der Anlage beheizt werden. Eine hilflose Person muss zudem im Dunkeln gefunden und mitgenommen werden.
Ziel ist es den Atemschutzgeräteträgern durch permanentes Training die notwendigen Grundlagen für den Atemschutzeinsatz beizubringen und bestimmte Verhaltensweisen anzutrainieren.

DV3 Technische Hilfeleistung

Maschinistentraining am 01.02.2017

Objektübung am 13.09.2016

Kettensägenausbildung am 19.07.2016

Technische Hilfeleistung am 10.05.2016

Schwerpunkt Aufbau der Geräte, Heben und Unterbauen von Lasten
Gemeinsamer Dienst mit FFW Gränitz

Maschinistenausbildung am 29.03.216

Fahrzeug & Gerätekunde am 15.03.2016

Ausbildung Dv3 am 12.05.15

Fahrzeug & Gerätekunde am 31.03.2015

Ausbildung Knoten- und Leinenverbindungen am 17.02.2015

Komplexer Ausbildungstag 2014

Am 14.06.2014 fand wieder unser Komplexer Ausbildungstag auf dem Gelände der alten Ziegelei in Brand Erbisdorf statt. Neben den Feuerwehren Linda, St. Michaelis, Langenau, Brand Erbisdorf, Gränitz und Oberreichenbach, war erstmals die FFW Großhartmannsdorf mit in die Übungen eingebunden.
Die Übungen setzten sich aus 5 Übungskomplexen zusammen:

Brand in einem Firmengebäude mit vermisster Person, die im Zusammenhang mit der zweiten Station "Wasserförderung" stand.

Wasserrettung, wo mithilfe eines Schlauchbootes die vermisste Person geborgen und versorgt werden musste.

Unfall mit Landwirtschaftlichem Gerät. Dabei musste eine schwerverletzt Person geborgen und versorgt werden. Eine zweite Person wurde ebenfalls geborgen und reanimiert.

Höhenrettung, eine verwirrte Person musste mithilfe von Leitern aus ca. 6 Meter Höhe gerettet und betreut werden.

Die einzelnen Stationen wurden der Reihe nach von 4 Fahrzeugen und einem Zug absolviert. Während der kompletten Übung wurde eine Übungsleitstelle eingerichtet, welche die Einsatzbefehle über Funk den Fahrzeugen mitteilte.

Insgesamt waren 71 Einsatzkräfte vor Ort, die alle Übungen ohne Verletzungen absolvierten.

Ein besonderer Dank gilt all den Organisatoren die uns diese Übung ermöglichten.

Komplexer Ausbildungstag 2013

Am 19.10.2013 wurde der „Komplexe Ausbildungstag“ in Langenau ausgeführt. Es beteiligten sich die Feuerwehren aus St. Michaelis, Linda, Brand-Erbisdorf, Gränitz, Oberreichenbach und Langenau, die gegen 8:30 Uhr auf dem Firmengelände der Becker Umweltdienste eintrafen. Die Kameraden wurden auf 5 Fahrzeuge der Feuerwehren Brand-Erbisdorf und Langenau aufgeteilt. Nachdem dies alles erfolgte, erhielten die einzelnen Fahrzeuge von der zur Übung eingerichteten Leitstelle Langenau ihre Übungs-Einsätze. Neben dem Brand eines Firmen Gebäudes auf dem Lochmühlenweg, wurde ebenfalls ein Wohnungsbrand mit vermisster Person, sowie ein Verkehrsunfall mit Lkw und einem Chemieunfall mit vermisster bzw. verletzter Person durchgeführt. Gegen 13 Uhr wurde der „Komplexe Ausbildungstag“ ohne Verletzungen beendet.
Ein besonderer Dank, gilt den freiwilligen Kameraden, die durch ihre Teilnahme ein Stück zur Sicherheit der Stadt Brand-Erbisdorf und ihren Stadtteilen beitrugen.

Klick hier! Um die Letzten Einsätze der FFW Langenau zu sehen.

Mach mit!

Werde Mitglied in deiner Feuerwehr!

Nutze dazu das Kontaktformular. (oben links)

Blaulicht und Martinshorn?  Warum muss das immer so laut sein?

FFW Langenau als App

+++Jetzt Neu+++ Die FFW Langenau auch bequem in der Hoseentasche als App!!
WetterOnline
Das Wetter für
Brand Erbisdorf
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Langenau Sachsen