www.facebook.com/FreiwilligeFeuerwehrLangenau
www.facebook.com/FreiwilligeFeuerwehrLangenau
www.facebook.com/FreiwilligeFeuerwehrLangenau
 www.facebook.com/FreiwilligeFeuerwehrLangenau

Einsätze der vergangenen Jahre

12.11.2011 Einsatzübung (Langenau  Becker Umweltdienste)

Am 12.11.11 06:49 Uhr Alarmierte die Leitstelle Freiberg die FF Langenau, FF Brand-Erbisdorf, FF St. Michaelis, FF Linda, FF Oberreichenbach und Gränitz zur Einstzübung, Einsatzstichwort für alle Wehren Großbrand in Kfz Werkstatt der Firma Becker Umweltdienste.

09.08.2011 VKU (Oberreichenbach Richtung Langenau)

Langenau. Ein Laster ist am Dienstag auf der Verbindungsstraße zwischen Langenau und Oberreichenbach auf schmaler Fahrbahn beim Vorbeifahren an einem anderen Fahrzeug nach rechts in den Straßengraben gekippt. Der 44-jährige Fahrer wurde leicht verletzt

31.07.2011 VKU (Verbindungsstraße Kleinhartmannsdorf in Richtung Langenau) 

Eppendorf (fp). Ein 32-jähriger Audi-Fahrer ist gestern bei einem Unfall schwer verletzt worden. Polizeiangaben zufolge war der Mann mit seinem Wagen auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Eppendorf und Langenau von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert.

14.01.2011 Hilfeleistung Hochwasser (Langenau Kleinhartmannsdorfer/ Oberreichenbacher/ Neue Hauptstraße)

16.10.2010 Brandeinsatz/Küchenbrand

(Langenau Hofstr.29)

FREIE PRESSE FREIBERG

 

Feuerwehrleute verhindern Unheil Langenau. 16 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Langenau haben am Samstagmittag einen Brand im Dorf schnell unter Kontrolle gebracht.

Im Gebäude war zu dieser Zeit niemand. Erst ein heimkehrender Hausbewohner bemerkte den Qualm im Haus. Bei der Suche nach dem Brandherd erlitt er eine Rauchgasvergiftung.

15.08.2010 Brandeinsatz Drechslerei auf dem Schafweg in Langenau 

Die Feuerwehren Langenau, Brand-Erbisdorf, St Michaelis, Gränitz, Linda, Oberreichenbach und ein Kreisbrandmeister des Landkreises Mittelsachsen waren bei dem Einsatz vor Ort.

Brandeinsatz ehemalige Kartoffelsortieranlage der Firma Gustav Bigger am 24.04.2010

Laubenbrand im Nachbarort Oberreichenbach am 20.09.2009

Brandeinsatz im Nachbarort Gränitz am 26.03.2009

Ehemaliger Gasthof "Zum Stern" brennt völlig aus

Kriminalpolizei schließt Brandstiftung nicht aus - Zwölf Löschfahrzeuge im Einsatz -Wehren verhindern Übergreifen der Feuers auf Nachbarhäuser

Brandeinsatz Goldener Stern Langenau 22.06.2008

Brand-Erbisdorf/ Langenau. In der Nacht zum Sonntag ist der ehemalige Langenauer Gasthof "Zum Stern" ausgebrannt, der seit 1998 leer stand. Offenbar war das Feuer im Dachstuhl ausgebrochen und breitete sich auf das gesamte Gebäude aus. Etwa 50 Männer der Berufsfeuerwehr Freiberg, der Freiwilligen Feuerwehren Langenau, Brand-Erbisdorf, St. Michaelis und Gränitz waren mit zwölf Löschfahrzeugen im Einsatz. Ein Übergreifen auf ein benachbartes Haus konnte verhindert werden. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Sie beziffert den Schaden auf mehrere zehntausend Euro. Die Ortsdurchfahrt Langenau musste bis in die gestrigen Mittagsstunden gesperrt werden. Die Kriminalpolizei vermutet Brandstiftung, die Ermittlungen laufen.

"Wir wurden 1.48 Uhr alarmiert, und als wir ankamen, stand der Dachstuhl bereits in Flammen", berichtet der stellvertretende Langenauer Stadtteilwehrleiter Marco Siegel. Am Sonntagmorgen wurde das Gebäude noch auf unentdeckte Brandnester geprüft. "Die Elektrik kann als Brandursache ausgeschlossen werden, denn der Strom ist hier schon jahrelang abgeschaltet", erklärte Kriminalhauptkommissar Lutz Günther. Bürger hätten sich in dem Gebäude auch nicht aufhalten dürfen. Ob es Brandstiftung war, soll heute im Laufe des Tages auch unter Einsatz eines Brandmittelspürhundes geprüft werden.

Dana Müller wohnt mit ihrer Familie unmittelbar neben dem abgebrannten Gasthof. "Wir hätten zunächst nichts bemerkt, wenn uns nicht ein Freund angerufen hätte", erzählte die junge Frau. Nach ihrer Ansicht sei irgendwann ein Feuer zu erwarten gewesen. Es habe bereits vor 14 Tagen in der Veranda des Sterns ein Sofa lichterloh gebrannt, so dass auch da schon die Feuerwehr anrücken musste: "Schließlich ist merkwürdig, dass die Flammen gleich an drei Stellen aus dem Dachstuhl schossen." Lichterloh hat in der Nacht zum Sonntag der einstige Langenauer Gasthof "Zum Stern" gebrannt. Der Dachstuhl stand zuerst in Flammen

Klick hier! Um die Letzten Einsätze der FFW Langenau zu sehen.

Mach mit!

Werde Mitglied in deiner Feuerwehr!

Nutze dazu das Kontaktformular. (oben links)

Blaulicht und Martinshorn?  Warum muss das immer so laut sein?

FFW Langenau als App

+++Jetzt Neu+++ Die FFW Langenau auch bequem in der Hoseentasche als App!!
WetterOnline
Das Wetter für
Brand Erbisdorf
mehr auf wetteronline.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Langenau Sachsen